tretford Ever Blauer Engel
tretford Ever Kinderzimmer
tretford Ever
tretzford Ever Natur
tretford Ever
tretford Ever
tretford Ever

Nichts als pure Natur zu Füßen

Der Naturteppich EVER wird ausschließlich aus natürlichen Materialien und ohne Mottenschutzmittel hergestellt. Vielfarbigkeit, zeitloses Rippendesign und hohe Schalldämmung sind Merkmale des Teppichbodens Ever. Sie machen ihn zu einem interessanten Teppich für alle Wohnräume. Er sorgt für ein gesundes Raumklima, ist pflegeleicht und robust.

Besondere Eigenschaften

  • aus natürlichen Materialien
  • umweltfreundlich
  • strapazierfähig und pflegeleicht
  • reduziert Lärm und Schall
  • verbessert das Raumklima
  • schnittfest (franst nicht aus)
  • ohne Mottenschutzzugabe
  • reduziert effektiv Feinstaub in der Raumluft

Farben

568 Mais

560 Curry

564 Bernstein

591 Lachs

588 Rosa

559 Terracotta

585 Orange

582 Grapefruit

570 Erdbeere

524 Kirsche

633 Granat

581 Brombeer

584 Pflaume

592 Lila

520 Eisen

575 Mitternacht

567 Pazifik

514 Jeans

516 Kornblume

517 Riviera

558 Opal

565 Tanne

566 Klee

569 Moos

580 Apfel

519 Salbei

556 Farn

590 Mocca

573 Tabak

572 Nougat

532 Sisal

555 Gobi

571 Sahara

601 Treibholz

515 Quarz

538 Aluminium

523 Zink

512 Schiefer

534 Anthrazit

632 Graphit


Häufige Fragen

Was ist bei der Nutzung von Ever im Büro und Arbeitszimmer zu beachten?

tretford Ever hat eine Wohnbereichseignung. Kommen Bürostühle mit Stuhlrollen zum Einsatz, sollte eine Bürostuhlunterlage aus Kunststoff verwendet werden.

Alternativ (ohne Einsatz einer Unterlage) empfehlen wir tretford INTERLIFE Bahnenware, Fliesen oder Dielen mit Strapazierwert 23/33 (stark).

 

Warum ist die Bahnenware nur in der 2-m-Breite erhältlich?

Produktionsbedingt ist es nicht möglich tretford-Teppich breiter als 2m herzustellen. Diese Breite hat den Vorteil, dass sich die Rollen z.B. im Treppenhaus besser transportieren lassen.

 

Sieht man bei der Verlegung von mehreren Bahnen nebeneinander die Nähte?

Bei der Verlegung von mehreren Bahnen ist eine Nahtbildung nicht zu verhindern. Durch Beschneiden der Werkskanten kann eine besonders saubere Naht erzielt werden. Ein genaues Aufeinandertreffen der einzelnen Rippen zweier Bahnen ist in der Regel nicht machbar, da sich die Ware beim Trocknen des Klebers noch ein wenig verzieht.

Meist ist die Naht kurz nach der Verlegung in einem noch nicht möblierten Raum sehr auffällig. Dieses Erscheinungsbild gibt sich allerdings nach unserer Erfahrung von ganz allein durch das Begehen und Benutzen des Teppichbodens. Mit der Zeit „setzt“ sich die Rippe und es kommt zur Überlagerung der einzelnen Fasern. Dadurch wird die Naht etwas kaschiert und weniger sichtbar. Ein „Unsichtbarmachen“ der Naht ist allerdings nicht möglich.

 

Wird tretford Ever ohne Mottenschutz hergestellt?

Ja, somit ist tretford Ever eine Alternative für all diejenigen, die auf solche Stoffe verzichten möchten: Er wird bewusst ohne Mottenschutzzugabe hergestellt.

Alle anderen tretford-Teppichqualitäten mit natürlichen Materialien werden mit Mottenschutz, genauer gesagt mit Permethrin ausgerüstet. Die GUT (Gemeinschaft Umweltfreundlicher Teppichböden) schreibt vor, dass Teppichböden mit Naturmaterialien gegen Mottenfraß geschützt werden müssen. Hierzu sind mind. 120 mg Permethrin pro kg Wolle bzw. Haar nötig. Wir halten uns an diese Mengenvorgabe.

Was ist bei einer Verlegung auf Fußbodenheizung zu beachten?

Auf einer Fußbodenheizung sollte tretford Bahnenware grundsätzlich vollflächig verklebt werden. Dabei ist die Vorlauftemperatur der Heizung zu beachten.

Eine Elektrofußbodenheizung beispielsweise hat eine zu hohe Oberflächentemperatur, deshalb sind tretford-Teppichböden für diese Einsatzbereiche nicht geeignet.

Achten Sie in der Heizperiode auf eine ausreichende relative Luftfeuchtigkeit.

 

Kann man tretford auch als Spielteppich oder Einzelteppich einsetzen?

tretford Interland ist zwar eigentlich eine Auslegeware, allerdings werden kleinere Stücke bis 4 oder 5 qm häufig als Spielteppich in Kindergärten oder Kinderzimmern eingesetzt. Ein Umketteln dieser sogenannten Einzelteppiche ist dabei nicht zwingend erforderlich, da aufgrund des besonderen Herstellungsverfahrens die Ware nicht ausfranst.

Die Interland Bahnenware wird außerdem zu tretford-Teppichen 'Interart', Läufern oder gekettelten Teppichen verarbeitet. Hierzu wird die Bahnenware geschnitten und in Handarbeit zu einem Einzel- bzw. abgepassten Teppich verarbeitet.

 

Muss tretford verklebt werden?

Die Bahnenware sollte unbedingt vollflächig mit einem geeigneten Teppich-Klebstoff auf dem Untergrund verklebt werden, um die Gewährleistung von 5 Jahren zu erhalten. Für ein optimales Verlegeergebnis ist eine sorgfältige Untergrundvorbereitung unerlässlich. Bitte beachten Sie unsere ausführlichen Verlegehinweise.

 

Kann tretford auch in Kellerräumen verlegt werden?

Vor der Verlegung von tretford-Teppichboden, egal ob Fliesen oder Bahnenware, sollte sichergestellt sein, dass der Untergrund absolut trocken, eben, fett- und staubfrei ist. Bei feuchten Kellerräumen muss unbedingt eine Feuchtigkeitssperre eingebracht werden, um zu verhindern, dass die Ware sich verzieht. 

Wieso ist die Struktur meines Teppichbodens nicht überall gleichmäßig?

Für tretford-Teppich wird hauptsächlich das lange Deckhaar der Kaschmir-Ziege verwendet. Es unterscheidet sich von Tier zu Tier in seiner Farbe und Struktur. In Handarbeit wird das Haar einmal im Jahr gewonnen, anschließend sortiert und schonend gewaschen. Als Naturfasern weisen die Haare der Kaschmirziege - aufgrund ihres Lebensraumes und extremen Witterungsverhältnissen - gewisse Unregelmäßigkeiten auf. Diese können auch durch das einzigartige Herstellungsverfahren nicht immer vollständig ausgeglichen werden. Auch kann es zu naturgegebenen Farbabweichungen und Unebenheiten, beispielsweise in der Rippenstruktur, kommen. Dies gehört zum unverwechselbaren Charakter des Kaschmir-Ziegenhaares.

Ähnlich wie bei Leinen sind kleine, spezifische Unebenheiten ein typisches Merkmal für einen echten tretford-Teppich und seine Einzigartigkeit.

 

Was ist der Unterschied zwischen der INTERLAND, EVER und INTERLIFE?

Das Flormaterial von tretford INTERLAND und EVER besteht zu 80% aus Kaschmir-Ziegenhaar und zu 20% aus reiner Schurwolle. Dies bietet Komfort und Behaglichkeit für den Wohnbereich.

Ever ist als Bahnenware (ohne Mottenschutzzugabe) in 40 Farben verfügbar. Mit den Trendfarben „Dolce Vita“ und Voyage“ bieten INTERLAND Bahnenware und Fliesen zusätzlich Gestaltungsmöglichkeiten für den privaten Wohnbereich.

Das Polmaterial von tretford INTERLIFE besteht zu 70% aus Kaschmir-Ziegenhaar und zu 30% aus Poyamid. Dies ermöglicht den Einsatz in stark beanspruchten Bereichen, wie z.B. Büros in denen Bürostühle mit Stuhlrollen zum Einsatz kommen. INTERLIFE ist als Bahnenware, Fliese und Diele in 40 Farben lieferbar.