Häufige Fragen

EVER Bahnen

Was ist bei der Nutzung von Ever im Büro und Arbeitszimmer zu beachten?tretford Ever hat eine Wohnbereichseignung. Kommen Bürostühle mit Stuhlrollen zum Einsatz, sollte eine Bürostuhlunterlage aus Kunststoff verwendet werden.

Alternativ (ohne Einsatz einer Unterlage) empfehlen wir tretford INTERLIFE Bahnenware, Fliesen oder Dielen mit Strapazierwert 23/33 (stark)

 

Warum ist die Bahnenware nur in der 2-m-Breite erhältlich? Produktionsbedingt ist es nicht möglich tretford-Teppich breiter als 2m herzustellen. Diese Breite hat den Vorteil, dass sich die Rollen z.B. im Treppenhaus besser transportieren lassen.

 

Sieht man bei der Verlegung von mehreren Bahnen nebeneinander die Nähte?

Bei der Verlegung von mehreren Bahnen ist eine Nahtbildung nicht zu verhindern. Durch Beschneiden der Werkskanten kann eine besonders saubere Naht erzielt werden. Ein genaues Aufeinandertreffen der einzelnen Rippen zweier Bahnen ist in der Regel nicht machbar, da sich die Ware beim Trocknen des Klebers noch ein wenig verzieht.

Meist ist die Naht kurz nach der Verlegung in einem noch nicht möblierten Raum sehr auffällig. Dieses Erscheinungsbild gibt sich allerdings nach unserer Erfahrung von ganz allein durch das Begehen und Benutzen des Teppichbodens. Mit der Zeit „setzt“ sich die Rippe und es kommt zur Überlagerung der einzelnen Fasern. Dadurch wird die Naht etwas kaschiert und weniger sichtbar. Ein „Unsichtbarmachen“ der Naht ist allerdings nicht möglich.

 

Welche Besonderheiten gibt es bei der Verlegung von tretford auf der Treppe?

Soll tretford Interland oder Ever auf der Treppe verlegt werden, so ist dies möglich in Verbindung mit tretford-Treppenprofilen. Bei intensiver Nutzung der Treppe, empfehlen wir den Einsatz der Bahnenware tretford INTERLIFE.

 

Wird tretford Ever ohne Mottenschutz hergestellt?

Ja, somit ist tretford Ever eine Alternative für all diejenigen, die auf solche Stoffe verzichten möchten: Er wird bewusst ohne Mottenschutzzugabe hergestellt.

Alle anderen tretford-Teppichqualitäten mit natürlichen Materialien werden mit Mottenschutz, genauer gesagt mit Permethrin ausgerüstet. Die GUT (Gemeinschaft Umweltfreundlicher Teppichböden) schreibt vor, dass Teppichböden mit Naturmaterialien gegen Mottenfraß geschützt werden müssen. Hierzu sind mind. 120 mg Permethrin pro kg Wolle bzw. Haar nötig. Wir halten uns an diese Mengenvorgabe. 

 

Was ist bei einer Verlegung auf Fußbodenheizung zu beachten?

Auf einer Fußbodenheizung sollte tretford Bahnenware grundsätzlich vollflächig verklebt werden. Dabei ist die Vorlauftemperatur der Heizung zu beachten.

Eine Elektrofußbodenheizung beispielsweise hat eine zu hohe Oberflächentemperatur, deshalb sind tretford-Teppichböden für diese Einsatzbereiche nicht geeignet.

Achten Sie in der Heizperiode auf eine ausreichende relative Luftfeuchtigkeit.

 

Muss tretford verklebt werden? Die Bahnenware sollte unbedingt vollflächig mit einem geeigneten Teppich-Klebstoff auf dem Untergrund verklebt werden, um die Gewährleistung von 5 Jahren zu erhalten. Für ein optimales Verlegeergebnis ist eine sorgfältige Untergrundvorbereitung unerlässlich. Bitte beachten Sie unsere ausführlichen Verlegehinweise.

 

Kann tretford auch in Kellerräumen verlegt werden? Vor der Verlegung von tretford-Teppichboden, egal ob Fliesen oder Bahnenware, sollte sichergestellt sein, dass der Untergrund absolut trocken, eben, fett- und staubfrei ist. Bei feuchten Kellerräumen muss unbedingt eine Feuchtigkeitssperre eingebracht werden, um zu verhindern, dass die Ware sich verzieht.

 

Wieso ist die Struktur meines Teppichbodens nicht überall gleichmäßig?

Für tretford-Teppich wird hauptsächlich das lange Deckhaar der Kaschmir-Ziege verwendet. Es unterscheidet sich von Tier zu Tier in seiner Farbe und Struktur. In Handarbeit wird das Haar einmal im Jahr gewonnen, anschließend sortiert und schonend gewaschen. Als Naturfasern weisen die Haare der Kaschmirziege - aufgrund ihres Lebensraumes und extremen Witterungsverhältnissen - gewisse Unregelmäßigkeiten auf. Diese können auch durch das einzigartige Herstellungsverfahren nicht immer vollständig ausgeglichen werden. Auch kann es zu naturgegebenen Farbabweichungen und Unebenheiten, beispielsweise in der Rippenstruktur, kommen. Dies gehört zum unverwechselbaren Charakter des Kaschmir-Ziegenhaares.

Ähnlich wie bei Leinen sind kleine, spezifische Unebenheiten ein typisches Merkmal für einen echten tretford-Teppich und seine Einzigartigkeit.

 

Was ist der Unterschied zwischen der INTERLAND, EVER und INTERLIFE? Das Flormaterial von tretford INTERLAND und EVER besteht zu 80% aus Kaschmir-Ziegenhaar und zu 20% aus reiner Schurwolle. Dies bietet Komfort und Behaglichkeit für den Wohnbereich.

Ever ist als Bahnenware (ohne Mottenschutzzugabe) in 40 Farben verfügbar. Mit den Trendfarben „Dolce Vita“ und Voyage“ bieten INTERLAND Bahnenware und Fliesen zusätzlich Gestaltungsmöglichkeiten für den privaten Wohnbereich.

Das Polmaterial von tretford INTERLIFE besteht zu 70% aus Kaschmir-Ziegenhaar und zu 30% aus Poyamid. Dies ermöglicht den Einsatz in stark beanspruchten Bereichen, wie z.B. Büros in denen Bürostühle mit Stuhlrollen zum Einsatz kommen. INTERLIFE ist als Bahnenware, Fliese und Diele in 40 Farben lieferbar.

INTERLAND Bahnen

Was ist bei der Nutzung im Büro oder Arbeitszimmer zu beachten?
Sowohl die INTERLAND Bahnenware als auch die INTERLAND Fliesen haben eine Wohnbereichseignung. Kommen Bürostühle mit Stuhlrollen zum Einsatz, sollte eine Bürostuhlunterlage aus Kunststoff verwendet werden. Alternativ (ohne Einsatz einer Unterlage) empfehlen wir tretford INTERLIFE Bahnenware, Fliesen oder Dielen mit Strapazierwert 23/33 (stark) 

 

Warum ist die Bahnenware nur in der 2-m-Breite erhältlich?
Produktionsbedingt ist es nicht möglich tretford-Teppich breiter als 2m herzustellen. Diese Breite hat den Vorteil, dass sich die Rollen z.B. im Treppenhaus besser transportieren lassen.

 

Sieht man bei der Verlegung von mehreren Bahnen nebeneinander die Nähte?
Bei der Verlegung von mehreren Bahnen ist eine Nahtbildung nicht zu verhindern. Durch Beschneiden der Werkskanten kann eine besonders saubere Naht erzielt werden. Ein genaues Aufeinandertreffen der einzelnen Rippen zweier Bahnen ist in der Regel nicht machbar, da sich die Ware beim Trocknen des Klebers noch ein wenig verzieht.

Meist ist die Naht kurz nach der Verlegung in einem noch nicht möblierten Raum auffällig. Dieses Erscheinungsbild gibt sich allerdings nach unserer Erfahrung von ganz allein durch das Begehen und Benutzen des Teppichbodens. Mit der Zeit „setzt“ sich die Rippe und es kommt zur Überlagerung der einzelnen Fasern. Dadurch wird die Naht etwas kaschiert und weniger sichtbar. Ein „Unsichtbarmachen“ der Naht ist allerdings nicht möglich.

 

Welche Besonderheiten gibt es bei der Verlegung von tretford auf der Treppe?
Soll tretford Interland oder Ever auf der Treppe verlegt werden, so ist dies möglich in Verbindung mit tretford-Treppenprofilen. Bei intensiver Nutzung der Treppe, empfehlen wir den Einsatz der Bahnenware tretford INTERLIFE.

 

Was ist bei einer Verlegung auf Fußbodenheizung zu beachten?
Auf einer Fußbodenheizung sollte tretford Bahnenware grundsätzlich vollflächig verklebt werden. Dabei ist die Vorlauftemperatur der Heizung zu beachten.

Eine Elektrofußbodenheizung beispielsweise hat eine zu hohe Oberflächentemperatur, deshalb sind tretford-Teppichböden für diese Einsatzbereiche nicht geeignet.

Achten Sie in der Heizperiode auf eine ausreichende relative Luftfeuchtigkeit.

 

Muss tretford verklebt werden?
Die Bahnenware sollte unbedingt vollflächig mit einem geeigneten Teppich-Klebstoff auf dem Untergrund verklebt werden, um die Gewährleistung von 5 Jahren zu erhalten. Für ein optimales Verlegeergebnis ist eine sorgfältige Untergrundvorbereitung unerlässlich. Bitte beachten Sie unsere ausführlichen Verlegehinweise.

 

Kann tretford auch in Kellerräumen verlegt werden?
Vor der Verlegung von tretford-Teppichboden, egal ob Fliesen oder Bahnenware, sollte sichergestellt sein, dass der Untergrund absolut trocken, eben, fett- und staubfrei ist. Bei feuchten Kellerräumen muss unbedingt eine Feuchtigkeitssperre eingebracht werden, um zu verhindern, dass die Ware sich verzieht.

 

Kann man tretford auch als Spielteppich oder Einzelteppich einsetzen?
tretford INTERLAND ist zwar eigentlich eine Auslegeware, allerdings werden kleinere Stücke bis 4 oder 5 qm häufig als Spielteppich in Kindergärten oder Kinderzimmern eingesetzt.

Ein Umketteln dieser sogenannten Einzelteppiche ist dabei nicht zwingend erforderlich, da aufgrund des besonderen Herstellungsverfahrens die Ware nicht ausfranst.

Die Interland Bahnenware wird außerdem zu tretford-Teppichen 'Interart', Läufern oder gekettelten Teppichen verarbeitet. Hierzu wird die Bahnenware geschnitten und in Handarbeit zu einem Einzel- bzw. abgepassten Teppich verarbeitet.

 

Was ist der Unterschied zwischen der INTERLAND, EVER und INTERLIFE?<
Das Flormaterial von tretford INTERLAND und EVER besteht zu 80% aus Kaschmir-Ziegenhaar und zu 20% aus reiner Schurwolle. Dies bietet Komfort und Behaglichkeit für den Wohnbereich.

Ever ist als Bahnenware (ohne Mottenschutzzugabe) in 40 Farben verfügbar. Mit den Trendfarben „Dolce Vita“ und Voyage“ bieten INTERLAND Bahnenware und Fliesen zusätzlich Gestaltungsmöglichkeiten für den privaten Wohnbereich.

Das Polmaterial von tretford INTERLIFE besteht zu 70% aus Kaschmir-Ziegenhaar und zu 30% aus Poyamid. Dies ermöglicht den Einsatz in stark beanspruchten Bereichen, wie z.B. Büros in denen Bürostühle mit Stuhlrollen zum Einsatz kommen. INTERLIFE ist als Bahnenware, Fliese und Diele in 40 Farben lieferbar.

 

Wieso ist die Struktur meines Teppichbodens nicht überall gleichmäßig?
Für tretford-Teppich wird hauptsächlich das lange Deckhaar der Kaschmir-Ziege verwendet. Es unterscheidet sich von Tier zu Tier in seiner Farbe und Struktur. In Handarbeit wird das Haar einmal im Jahr gewonnen, anschließend sortiert und schonend gewaschen. Als Naturfasern weisen die Haare der Kaschmirziege - aufgrund ihres Lebensraumes und extremen Witterungsverhältnissen - gewisse Unregelmäßigkeiten auf. Diese können auch durch das einzigartige Herstellungsverfahren nicht immer vollständig ausgeglichen werden. Auch kann es zu naturgegebenen Farbabweichungen und Unebenheiten, beispielsweise in der Rippenstruktur, kommen. Dies gehört zum unverwechselbaren Charakter des Kaschmir-Ziegenhaares.

Ähnlich wie bei Leinen sind kleine, spezifische Unebenheiten ein typisches Merkmal für einen echten tretford-Teppich und seine Einzigartigkeit.

INTERLAND Fliesen

Was ist bei der Nutzung im Büro oder Arbeitszimmer zu beachten?

Sowohl die INTERLAND Bahnenware als auch die INTERLAND Fliesen haben eine Wohnbereichseignung. Kommen Bürostühle mit Stuhlrollen zum Einsatz, sollte eine Bürostuhlunterlage aus Kunststoff verwendet werden. Alternativ (ohne Einsatz einer Unterlage) empfehlen wir tretford INTERLIFE Bahnenware, Fliesen oder Dielen mit Strapazierwert 23/33 (stark).

 

Kann tretford auch in Kellerräumen verlegt werden?<br/>Vor der Verlegung von tretford-Teppichboden, egal ob Fliesen oder Bahnenware, sollte sichergestellt sein, dass der Untergrund absolut trocken, eben, fett- und staubfrei ist. Bei feuchten Kellerräumen muss unbedingt eine Feuchtigkeitssperre eingebracht werden, um zu verhindern, dass die Ware sich verzieht.

 

Was ist bei der Verlegung der Fliesen zu beachten?

tretford Teppich-Fliesen sind speziell für die Verlegung im Schachbrettmuster entwickelt worden. Aufgrund der Oberflächenstruktur kann im Mittel von jeweils 4 zusammentreffenden Fliesen kein absolutes Fadenkreuz erreicht werden.

Die Fliesen sind selbstliegend und werden lose im Raum (von Wand zu Wand) verlegt. ie können aber auch (z.B. bei glatten Untergründen oder größeren Flächen ab ca. 30 m²) mit einer handelsüblichen Fixierung, die für Vliesrücken geeignet ist, verlegt werden.

 

Können die Fliesen und die Dielen zusammen verlegt werden?

Da die tretford Fliesen im Schachbrett (um 90 Grad versetzt) verlegt werden und die Teppich-Dielen stets in die gleiche Richtung, können die Dielen und Fliesen nicht in einem Raum miteinander kombiniert werden.

Wieso ist die Struktur meines Teppichbodens nicht überall gleichmäßig?

Für tretford-Teppich wird hauptsächlich das lange Deckhaar der Kaschmir-Ziege verwendet. Es unterscheidet sich von Tier zu Tier in seiner Farbe und Struktur. In Handarbeit wird das Haar einmal im Jahr gewonnen, anschließend sortiert und schonend gewaschen. Als Naturfasern weisen die Haare der Kaschmirziege - aufgrund ihres Lebensraumes und extremen Witterungsverhältnissen - gewisse Unregelmäßigkeiten auf. Diese können auch durch das einzigartige Herstellungsverfahren nicht immer vollständig ausgeglichen werden. Auch kann es zu naturgegebenen Farbabweichungen und Unebenheiten, beispielsweise in der Rippenstruktur, kommen. Dies gehört zum unverwechselbaren Charakter des Kaschmir-Ziegenhaares.

Ähnlich wie bei Leinen sind kleine, spezifische Unebenheiten ein typisches Merkmal für einen echten tretford-Teppich und seine Einzigartigkeit.

 

Was ist der Unterschied zwischen der INTERLAND, EVER und INTERLIFE?

Das Flormaterial von tretford INTERLAND und EVER besteht zu 80% aus Kaschmir-Ziegenhaar und zu 20% aus reiner Schurwolle. Dies bietet Komfort und Behaglichkeit für den Wohnbereich.

Ever ist als Bahnenware (ohne Mottenschutzzugabe) in 40 Farben verfügbar. Mit den Trendfarben „Dolce Vita“ und Voyage“ bieten INTERLAND Bahnenware und Fliesen zusätzlich Gestaltungsmöglichkeiten für den privaten Wohnbereich.

Das Polmaterial von tretford INTERLIFE besteht zu 70% aus Kaschmir-Ziegenhaar und zu 30% aus Poyamid. Dies ermöglicht den Einsatz in stark beanspruchten Bereichen, wie z.B. Büros in denen Bürostühle mit Stuhlrollen zum Einsatz kommen. INTERLIFE ist als Bahnenware, Fliese und Diele in 40 Farben lieferbar.

INTERLIFE Bahnen

Warum ist die Bahnenware nur in der 2-m-Breite erhältlich?

Produktionsbedingt ist es nicht möglich tretford-Teppich breiter als 2m herzustellen. Diese Breite hat den Vorteil, dass sich die Rollen z.B. im Treppenhaus besser transportieren lassen.

 

Sieht man bei der Verlegung von mehreren Bahnen nebeneinander die Nähte?

Bei der Verlegung von mehreren Bahnen ist eine Nahtbildung nicht zu verhindern. Durch das Beschneiden der Werkskanten kann eine besonders saubere Naht erzielt werden. Ein genaues Aufeinandertreffen der einzelnen Rippen zweier Bahnen ist in der Regel nicht machbar, da sich die Ware beim Trocknen des Klebers noch ein wenig verzieht.

Meist ist die Naht kurz nach der Verlegung in einem noch nicht möblierten Raum auffällig. Dieses Erscheinungsbild gibt sich allerdings nach unserer Erfahrung von ganz allein durch das Begehen und Benutzen des Teppichbodens. Mit der Zeit „setzt“ sich die Rippe und es kommt zur Überlagerung der einzelnen Fasern. Dadurch wird die Naht etwas kaschiert und weniger sichtbar. Ein „Unsichtbarmachen“ der Naht ist allerdings nicht möglich.

Was ist bei der Verlegung von INTERLIFE auf der Treppe zu beachten?

Die Bahnenware tretford INTERLIFE ist extrem strapazierfähig. Zum Schutz der sehr beanspruchten Kanten, ist der Einsatz von tretford-Treppenprofilen vorgesehen. Weitere Informationen finden Sie auch in den Verlegehinweisen.

 

Was ist bei einer Verlegung auf Fußbodenheizung zu beachten?

Auf einer Fußbodenheizung sollte tretford Bahnenware grundsätzlich vollflächig verklebt werden. Dabei ist die Vorlauftemperatur der Heizung zu beachten.

Eine Elektrofußbodenheizung beispielsweise hat eine zu hohe Oberflächentemperatur, deshalb sind tretford-Teppichböden für diese Einsatzbereiche nicht geeignet.

Achten Sie in der Heizperiode auf eine ausreichende relative Luftfeuchtigkeit.

Muss tretford verklebt werden?

Die Bahnenware sollte unbedingt vollflächig mit einem geeigneten Teppich-Klebstoff auf dem Untergrund verklebt werden, um die Gewährleistung von 5 Jahren zu erhalten. Für ein optimales Verlegeergebnis ist eine sorgfältige Untergrundvorbereitung unerlässlich. Bitte beachten Sie unsere ausführlichen Verlegehinweise.

Wieso ist die Struktur meines Teppichbodens nicht überall gleichmäßig?

Für tretford-Teppich wird hauptsächlich das lange Deckhaar der Kaschmir-Ziege verwendet. Es unterscheidet sich von Tier zu Tier in seiner Farbe und Struktur. In Handarbeit wird das Haar einmal im Jahr gewonnen, anschließend sortiert und schonend gewaschen. Als Naturfasern weisen die Haare der Kaschmirziege - aufgrund ihres Lebensraumes und extremen Witterungsverhältnissen - gewisse Unregelmäßigkeiten auf. Diese können auch durch das einzigartige Herstellungsverfahren nicht immer vollständig ausgeglichen werden. Auch kann es zu naturgegebenen Farbabweichungen und Unebenheiten, beispielsweise in der Rippenstruktur, kommen. Dies gehört zum unverwechselbaren Charakter des Kaschmir-Ziegenhaares.

Ähnlich wie bei Leinen sind kleine, spezifische Unebenheiten ein typisches Merkmal für einen echten tretford-Teppich und seine Einzigartigkeit.

 

Was ist der Unterschied zwischen der INTERLAND, EVER und INTERLIFE?

Das Flormaterial von tretford INTERLAND und EVER besteht zu 80% aus Kaschmir-Ziegenhaar und zu 20% aus reiner Schurwolle. Dies bietet Komfort und Behaglichkeit für den Wohnbereich.

Ever ist als Bahnenware (ohne Mottenschutzzugabe) in 40 Farben verfügbar. Mit den Trendfarben „Dolce Vita“ und Voyage“ bieten INTERLAND Bahnenware und Fliesen zusätzlich Gestaltungsmöglichkeiten für den privaten Wohnbereich.

Das Polmaterial von tretford INTERLIFE besteht zu 70% aus Kaschmir-Ziegenhaar und zu 30% aus Poyamid. Dies ermöglicht den Einsatz in stark beanspruchten Bereichen, wie z.B. Büros in denen Bürostühle mit Stuhlrollen zum Einsatz kommen. INTERLIFE ist als Bahnenware, Fliese und Diele in 40 Farben lieferbar.

INTERLIFE Dielen

Was ist bei der Verlegung der Dielen zu beachten?

tretford INTERLIFE Dielen werden aufgrund ihres speziellen Vlies-Rückens lose verlegt. Sie können aber auch (z.B. bei größeren Flächen im Privatbereich ab ca. 30 m²) mit einer handelsüblichen Fixierung (z. B. Uzin U 1000, Thomsit T425 Tackifier), die für Vliesrücken geeignet ist, verlegt werden. 

Im Objektbereich mit Stuhlrollennutzung ist der Einsatz einer Fixierung zwingend erforderlich.

tretford Teppich lässt sich aufgrund des besonderen Herstellungsverfahrens problemlos schneiden und franst nicht aus.

 

Können die Fliesen und die Dielen zusammen verlegt werden?

Da die tretford Fliesen im Schachbrett (um 90 Grad versetzt) verlegt werden und die Teppich-Dielen stets in die gleiche Richtung, können die Dielen und Fliesen nicht in einem Raum miteinander kombiniert werden.

 

Kann tretford auch in Kellerräumen verlegt werden?

Vor der Verlegung von tretford-Teppichboden, egal ob Fliesen, Dielen oder Bahnenware, sollte sichergestellt sein, dass der Untergrund absolut trocken, eben, fett- und staubfrei ist. Bei feuchten Kellerräumen muss unbedingt eine Feuchtigkeitssperre eingebracht werden, um zu verhindern, dass die Ware sich verzieht.

 

Was ist der Unterschied zwischen der INTERLAND, EVER und INTERLIFE?

Das Flormaterial von tretford INTERLAND und EVER besteht zu 80% aus Kaschmir-Ziegenhaar und zu 20% aus reiner Schurwolle. Dies bietet Komfort und Behaglichkeit für den Wohnbereich.

Ever ist als Bahnenware (ohne Mottenschutzzugabe) in 40 Farben verfügbar. Mit den Trendfarben „Dolce Vita“ und Voyage“ bieten INTERLAND Bahnenware und Fliesen zusätzlich Gestaltungsmöglichkeiten für den privaten Wohnbereich.

Das Polmaterial von tretford INTERLIFE besteht zu 70% aus Kaschmir-Ziegenhaar und zu 30% aus Poyamid. Dies ermöglicht den Einsatz in stark beanspruchten Bereichen, wie z.B. Büros in denen Bürostühle mit Stuhlrollen zum Einsatz kommen. INTERLIFE ist als Bahnenware, Fliese und Diele in 40 Farben lieferbar.

 

Wieso ist die Struktur meines Teppichbodens nicht überall gleichmäßig?

Für tretford-Teppich wird hauptsächlich das lange Deckhaar der Kaschmir-Ziege verwendet. Es unterscheidet sich von Tier zu Tier in seiner Farbe und Struktur. In Handarbeit wird das Haar einmal im Jahr gewonnen, anschließend sortiert und schonend gewaschen. Als Naturfasern weisen die Haare der Kaschmirziege - aufgrund ihres Lebensraumes und extremen Witterungsverhältnissen - gewisse Unregelmäßigkeiten auf. Diese können auch durch das einzigartige Herstellungsverfahren nicht immer vollständig ausgeglichen werden. Auch kann es zu naturgegebenen Farbabweichungen und Unebenheiten, beispielsweise in der Rippenstruktur, kommen. Dies gehört zum unverwechselbaren Charakter des Kaschmir-Ziegenhaares.

Ähnlich wie bei Leinen sind kleine, spezifische Unebenheiten ein typisches Merkmal für einen echten tretford-Teppich und seine Einzigartigkeit.

INTERLIFE Fliesen

Was ist bei der Verlegung der Fliesen zu beachten?

Aufgrund der Oberflächenstruktur kann im Mittel von jeweils 4 zusammentreffenden Fliesen kein absolutes Fadenkreuz erreicht werden. 

tretford Fliesen werden aufgrund ihres speziellen Vlies-Rückens lose verlegt. Sie können aber auch (z.B. bei größeren Flächen ab ca. 30 m²) mit einer handelsüblichen Fixierung, die für Vliesrücken geeignet ist, verlegt werden. 

Im Objektbereich mit Stuhlrollennutzung ist der Einsatz einer Fixierung zwingend erforderlich.

tretford lässt sich aufgrund des besonderen Herstellungsverfahrens problemlos schneiden und franst im Nahtbereich nicht aus.

 

Können die Fliesen und die Dielen zusammen verlegt werden?

Da die tretford Fliesen im Schachbrett (um 90 Grad versetzt) verlegt werden und die Teppich-Dielen stets in die gleiche Richtung, können die Dielen und Fliesen nicht in einem Raum miteinander kombiniert werden.

 

Kann tretford auch in Kellerräumen verlegt werden?

Vor der Verlegung von tretford-Teppichboden, egal ob Fliesen oder Bahnenware, sollte sichergestellt sein, dass der Untergrund absolut trocken, eben, fett- und staubfrei ist. Bei feuchten Kellerräumen muss unbedingt eine Feuchtigkeitssperre eingebracht werden, um zu verhindern, dass die Ware sich verzieht.

 

Was ist der Unterschied zwischen der INTERLAND, EVER und INTERLIFE?

Das Flormaterial von tretford INTERLAND und EVER besteht zu 80% aus Kaschmir-Ziegenhaar und zu 20% aus reiner Schurwolle. Dies bietet Komfort und Behaglichkeit für den Wohnbereich.

Ever ist als Bahnenware (ohne Mottenschutzzugabe) in 40 Farben verfügbar. Mit den Trendfarben „Dolce Vita“ und Voyage“ bieten INTERLAND Bahnenware und Fliesen zusätzlich Gestaltungsmöglichkeiten für den privaten Wohnbereich.

Das Polmaterial von tretford INTERLIFE besteht zu 70% aus Kaschmir-Ziegenhaar und zu 30% aus Poyamid. Dies ermöglicht den Einsatz in stark beanspruchten Bereichen, wie z.B. Büros in denen Bürostühle mit Stuhlrollen zum Einsatz kommen. INTERLIFE ist als Bahnenware, Fliese und Diele in 40 Farben lieferbar.

Wieso ist die Struktur meines Teppichbodens nicht überall gleichmäßig?

Für tretford-Teppich wird hauptsächlich das lange Deckhaar der Kaschmir-Ziege verwendet. Es unterscheidet sich von Tier zu Tier in seiner Farbe und Struktur. In Handarbeit wird das Haar einmal im Jahr gewonnen, anschließend sortiert und schonend gewaschen. Als Naturfasern weisen die Haare der Kaschmirziege - aufgrund ihres Lebensraumes und extremen Witterungsverhältnissen - gewisse Unregelmäßigkeiten auf. Diese können auch durch das einzigartige Herstellungsverfahren nicht immer vollständig ausgeglichen werden. Auch kann es zu naturgegebenen Farbabweichungen und Unebenheiten, beispielsweise in der Rippenstruktur, kommen. Dies gehört zum unverwechselbaren Charakter des Kaschmir-Ziegenhaares.

Ähnlich wie bei Leinen sind kleine, spezifische Unebenheiten ein typisches Merkmal für einen echten tretford-Teppich und seine Einzigartigkeit.

Läufer

Was ist bei der Verlegung zu beachten?

tretford-Läufer werden aus der Bahnenware INTERART hergestellt. Der Rücken ist also ein Juterücken. Daher empfehlen wir zu Ihrer eigenen Sicherheit und je nach Untergrund den Einsatz einer Teppich-Rutschbremse.

 

In welcher Beite sind die Läufer lieferbar?

Die Läufer sind in 1 Meter Breite lieferbar.

 

Für welche Einsatzbereiche eignen sich die tretford-Läufer?

Die Einsatzmöglichkeiten der tretford-Läufer sind vielfältig: Vom Flur über Schlafzimmer bis hin zu öffentlichen Gebäuden. Allerdings sollten die Läufer nur im Innenbereich zum Einsatz kommen. Für Außen und im Eingangsbereich bieten sich spezielle Sauberlaufprodukte an.

 

Wieso ist die Struktur meines Teppichbodens nicht überall gleichmäßig?

Für tretford-Teppich wird hauptsächlich das lange Deckhaar der Kaschmir-Ziege verwendet. Es unterscheidet sich von Tier zu Tier in seiner Farbe und Struktur. In Handarbeit wird das Haar einmal im Jahr gewonnen, anschließend sortiert und schonend gewaschen. Als Naturfasern weisen die Haare der Kaschmirziege - aufgrund ihres Lebensraumes und extremen Witterungsverhältnissen - gewisse Unregelmäßigkeiten auf. Diese können auch durch das einzigartige Herstellungsverfahren nicht immer vollständig ausgeglichen werden. Auch kann es zu naturgegebenen Farbabweichungen und Unebenheiten, beispielsweise in der Rippenstruktur, kommen. Dies gehört zum unverwechselbaren Charakter des Kaschmir-Ziegenhaares.

Ähnlich wie bei Leinen sind kleine, spezifische Unebenheiten ein typisches Merkmal für einen echten tretford-Teppich und seine Einzigartigkeit.

Teppiche INTERART

Wie werden die tretford-Teppiche hergestellt?

tretford INTERART das sind sogenannte abgepasste Teppiche. Die einzelnen Teile werden aus der INTERLAND Bahnenware geschnitten, die neu zu einem Teppich zusammengefügt werden. Dies geschieht in Handarbeit in unserem Werk in Wesel.

 

In welchen Größen kann man die Teppiche bekommen?

Die Teppiche können bis zu einem bestimmten Maß, nach Wunschgröße, gefertigt werden. Empfohlene Maße und Proportionen finden Sie in dieser Übersicht.

 

Sind auch andere Farben/Designs möglich? 

Hier auf der Webseite und in der Broschüre zeigen wir viele Farbkombinationen; sollten Sie jedoch keine passende Farbkombination finden, ist es möglich eine Sonderfarbe zu bestellen. Auch individuelle Designs sind möglich. In diesen Fällen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

 

Was für einen Rücken haben die Teppiche?

Die INTERART Teppiche werden aus der INTERLAND Bahnenware mit Juterücken gefertigt. Anschließend erhalten sie einen zusätzlichen textilen Zweitrücken (Vlies).

 

Was ist bei der Verlegung zu beachten?

Zu Ihrer eigenen Sicherheit und je nach Untergrund empfehlen wir Ihnen den Einsatz einer Teppich-Rutschbremse.

Teppiche gekettelt oder mit Bordüre

Ist es möglich die Teppiche in einem größer als 2m zu bekommen?

Obwohl die Bahnenware nur 2m breit ist, ist es möglich die Teppiche mit einer max. Breite/Durchmesser von 4m zu fertigen. Hierfür werden 2 gleichgroße Teile/Halbkreise geschnitten, die durch ein sogenanntes Konfektionsband dauerhaft miteinander verbunden werden. Die Teppiche bekommen dann einen textilen Zweitrücken (Vlies). Das gibt zusätzliche Stabilität und Komfort.

 

Haben die Teppiche Nähte?

Da die Teppiche über 2m aus zwei Teilen konfektioniert werden, entsteht in der Mitte eine Naht. Diese ist je nach Lichteinfall mehr oder weniger deutlich sichtbar.

Was für einen Rücken haben die Teppiche?

Die Teppiche werden aus der 2m breiten Bahnenware gefertigt. Teppiche bis 2m haben den klassischen Juterücken der Bahnenware. Teppiche über 2m, die aus 2 Teilen gefertigt werden, erhalten einen zusätzlichen textilen Zweitrücken (Vlies).

Was ist bei der Verlegung zu beachten?

Die tretford-Teppiche haben je nach Größe einen Jute- oder Vliesrücken. Zu Ihrer eigenen Sicherheit und je nach Untergrund empfehlen wir Ihnen den Einsatz einer Teppich-Rutschbremse.

Wieso ist die Struktur meines Teppichbodens nicht überall gleichmäßig?

Für tretford-Teppich wird hauptsächlich das lange Deckhaar der Kaschmir-Ziege verwendet. Es unterscheidet sich von Tier zu Tier in seiner Farbe und Struktur. In Handarbeit wird das Haar einmal im Jahr gewonnen, anschließend sortiert und schonend gewaschen. Als Naturfasern weisen die Haare der Kaschmirziege - aufgrund ihres Lebensraumes und extremen Witterungsverhältnissen - gewisse Unregelmäßigkeiten auf. Diese können auch durch das einzigartige Herstellungsverfahren nicht immer vollständig ausgeglichen werden. Auch kann es zu naturgegebenen Farbabweichungen und Unebenheiten, beispielsweise in der Rippenstruktur, kommen. Dies gehört zum unverwechselbaren Charakter des Kaschmir-Ziegenhaares.

Ähnlich wie bei Leinen sind kleine, spezifische Unebenheiten ein typisches Merkmal für einen echten tretford-Teppich und seine Einzigartigkeit.

Sockelleisten

Wie werden die Sockelleisten angebracht?

tretford Sockelleisten sind selbstklebend ausgerüstet. Die Anbringung an der Wand ist also ganz einfach.

 

In welchen tretford Farben sind Sockelleisten erhältlich?

Sockelleisten sind farblich passend zu allen tretford Teppichen lieferbar.

Stufenmatten

In welchen Formaten sind tretford Stufenmatten erhältlich?

tretford Stufenmatten sind im Standardformat 65 x 23 x 3,5 cm (halbrund oder rechteckig) erhältlich. Auch andere Größen oder Formate sind auf Wunsch möglich. Ihr tretford Fachhändler hilft Ihnen hier gerne weiter.

Kann ich meine Treppe auch mehrfarbig gestalten mit Stufenmatten?

tretford Stufenmatten sind in vielen Farben und auch einzeln lieferbar. So ist es problemlos möglich eine Treppe mit Stufenmatten in unterschiedlichen Farben zu gestalten.

Wie werden die Stufenmatten angebracht?

Die Stufenmatten sind selbstklebend, so ist die Anbringung ganz einfach.

Treppenprofile

Wie kann ich die Treppenprofile anbringen?

Die Treppenprofile sollten nur von einem Fachmann angebracht werden. Fachleute finden Sie in der Händlersuche.

Können die Treppenprofile auch mit Teppichfliesen kombiniert werden?

Nein, denn die Treppenprofile haben eine Nut, die speziell für die Stärke der tretford Bahnenware entwickelt wurde.

trebo

Ist trebo-Sauberlauf innen einsetzbar?

trebo-Sauberlauf mit FLEX-Rücken wurde speziell für den Innenbereich entwickelt. Der Rücken ist Wasser undurchlässig und schützt so hochwertige Böden (z.B. Marmor und Parkett) vor Feuchtigkeit. Gleichzeitig liegt trebo-Sauberlauf mit FLEX-Rücken rutschsicher auf dem Boden und bietet hohe Schmutz-und Feuchtigkeitsaufnahme. trebo-Qualitäten mit FLEX-Rücken sind: Cross, Grand Prix, Median, Meteo, Sirius und Twist.

 

Ist trebo-Sauberlauf außen einsetzbar?

trebo-Sauberlauf mit SAFETEX-Rücken wurde speziell für den Außenbereich entwickelt. Der besondere Drainage-Rücken bietet zwei wesentliche Vorteile: Die Matten liegen rutschfest und sicher auf dem Boden. Und: Feuchtigkeit und Wasser werden durch das Drainage-System zuverlässig abgeführt. trebo-Sauberlauf bleibt - auch bei nassem Schmutz länger trocken. trebo-Qualitäten mit SAFETEX-und SAFETEX II Rücken sind: Cosmo und Kokos. Für den überdachten Außenbereich sind die Qualitäten mit FLEX-DUO und FLEX-Waffel-Rücken - Cross, Grand Prix und Median - ebenfalls optimal geeignet.

 

In welche Richtung laufen die Streifen bei den trebo-Qualitäten Cosmo, Grand Prix und Twist?

Die Streifen laufen in Produktionsrichtung, also in der Länge der Rolle.

 

Hat trebo Sauberlauf Ränder?

Ja, die Qualitäten mit Flex-Rücken (Meteo, Sirius und Twist) haben parallel zur Produktionsrichtung, also links und rechts, je ca. 2,5 breite Stoß- bzw. Anlaufränder.

veledo oR

Für welche Bereiche ist veledo geeignet?

veledo oR kann für Möbel und Innenausbauten (z.B. Möbelfronten) eingesetzt werden. Für den Einsatz auf dem Boden ist veledo oR nicht geeignet.

 

Kann veledo auch in Feuchträumen (z.B. Badezimmer) eingesetzt werden?

Nein, von einem Einsatz in Feuchträumen ist abzuraten, denn der Lederfaserstoff kann aufquellen. Flüssigkeiten sollten generell sofort aufgenommen werden, Staunässe sollte vermieden werden.

 

Woraus besteht veledo oR?

Gemahlene Echtlederreste werden unter Zugabe von natürlichen Fetten, Naturlatex und Wasser zu Lederfaserstoff verarbeitet und anschließend bedruckt, geprägt und mit einem Finish versehen.

 

Wie reinige ich veledo oR?

Zum Reinigen verwenden Sie bitte lauwarmes Wasser, ein weiches, fusselfreies Tuch (keine Mikrofaser) und ein mildes Reinigungsmittel (Neutralreiniger) verwenden.